Home / Mädchenröcke

Mädchenröcke

Abbildung
Vergleichssieger
A-linien Röcke Mädchen
Unsere Empfehlung
Mädchen Sommer Rock
Herrlich fröhliche
malito Sommerrock
KRISP Mädchen Rock
ModellA-linien Röcke MädchenMädchen Sommer RockHerrlich fröhlichemalito SommerrockKRISP Mädchen Rock
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,1Gut
Bewertung2,3Gut
Kundenbewertung
33 Bewertungen

33 Bewertungen

3 Bewertungen

3 Bewertungen

72 Bewertungen
HerstellerYafexGolden Brands SelectionFilosophiemalito more than fashionKrisp
ModellRock A-Linie Swing Rock BaumwollDamen Sommer Rock langer MaxirockHerrlich fröhlicheSommerrock mit GürtelDamen Rock mit Gürtel
Bewertung95 %92 %90 %89 %87 %
GrößeOne SizeOne SizeFree SizeOne Size42
OberteilNeinNeinNeinNeinNein
Vorteile
  • leicht
  • angenehm zu tragen
  • Der perfekte Rock für den Sommer
  • Sehr leicht, weich und angenehm zu tragen
  • Qualität
  • angenehm
  • Hoher Tragekomfort
  • Hervorragende Qualität
  • Sommer Designs
  • Flower Power Retro-Stil Rock
  • In verschiedenen Varianten, mit Verzierungen
Nachteile
  • Qualität
  • Verarbeitung
  • färbt beim Waschen ab
  • Geruch
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
A-linien Röcke Mädchen

33 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Mädchen Sommer Rock

33 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Herrlich fröhliche

3 Bewertungen
€ 30,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
malito Sommerrock

3 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
KRISP Mädchen Rock

72 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichstigste im Überblick über Mädchenröcke

Mädchenröcke gehören zu den Basics jeder Mädchen-Garderobe und werden von jungen Damen heiß geliebt. Kein Wunder, gibt es sie doch in allen gerade angesagten Lieblingsfarben und in den unterschiedlichsten Schnitten vom weit schwingenden Glockenrock bis zum figurbetonten Bleistiftrock.

Mädchenröcke haben häufig zusätzliche Highlights wie aufgenähte Pailletten oder aber Schleifen zu bieten. Diese geben den sorgsam zusammengestellten Outfits den letzen Schliff  und sind echte Hingucker.

Mädchenröcke sind aus den Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken, sie passen so ziemlich zu allem und fast jedem Anlass. Daher sollte ein hochwertiger Rock bei Ihnen auf keinen Fall fehlen.

Röcke gibt es in vielen Varianten:

Jeansröcke, Trägerröcke, Plissee- Röcke, Ballonröcke, Tüllröcke, Sweatröcke, festliche Röcke, Stufenröcke, Skorts, Latzröcke, Sommerröcke, Hosenröcke, Tellerröcke, Volantröcke, Faltenröcke, Bleistiftröcke, Karoröcke, Cordröcke, Miniröcke, lange Röcke.

Informationen vor  dem Kauf

Ob Maxi- oder Minirock, weit oder eng, ob wild gemustert oder uni, romantisch-verspielt oder rockig – Röcke sind äußerst unkomplizierte und Kombi freudige Kleidungsstücke, die häufig das ganze Jahr über getragen werden können.

Im Sommer sind sie mit Shirts oder Tops ein klasse Freizeit Outfit. Im Winter und im Herbst haben sie nichts gegen eine Kombination mit Leggins oder Strumpfhosen unten und Langarmshirt oder Pullover oben. Natürlich können Mädchen auch mal den Lieblingsrock über einer Jeans  tragen. Alles geht, und erlaubt ist, was gefällt.

Sommerliche Röcke beispielsweise für heiße Tage sind aus luftigen, leichten Jersey-Stoffen oder dünner Baumwolle. Diese haben somit meist helle und freundliche Farben. Süße Blumen-Prints, fröhliche Ringel, niedliche Tierchen oder schlichte unifarbene Modelle geben im Sommer den Ton an. Aber auch leichte Baumwollröcke sind für den Sommer ideal. Sie kühlen die Haut leicht und geben Frische.

Mädchenröcke gibt es natürlich auch in der Winter Version, diese sind aus Cord oder dicken Baumwollstoffen. Mir einer dicken Strumpfhose und einem Pulli sind Röcke sogar im Winter modisch und warm.  Im Frühling und Herbst kann ihr Kind entweder eine dünne Strumpfhose oder eine trendige Leggings tragen. Im Sommer, ist es meist so warm, da können die Kleinen zauberhaften Mädchen Röcke auch ganz problemlos Kinder-Strumpfwaren tragen. Achten Sie bei Mädchenröcken immer auf gute Verarbeitung. Wichtig dabei ist, dass die Nähte gut verarbeitet sind. Es sollten keine Fäden abstehen und der Rand sollte versäumt sein.

Marken Mädchenröcke

Mädchenröcke

Zu den bekanntesten Marken von Mädchenröcke gehören:

  • Esprit
  • Jack Wolfskin
  • Tom Tailor
  • S. Oliver
  • Cati Mini
  • Lego Wear
  • Sterntaler

Hersteller und Marken gibt es viele, es gibt aber auch große Preisunterschiede. Nicht immer sagt ein hoher Preis etwas über die Qualität aus. Daher ist es ratsam sich vordem Kauf über die Marke oder den Artikel zu informieren. Dies geht am besten auf Amazon. Dort können Sie auch gleich Kundenmeinungen lesen und bekommen so gute Informationen. Außerdem bekommen Sie dort meistens die besten Angebote und Preise.

Esprit und Verbaudet stehen beispielsweise für verspielte und kreative Mode für  Mädchen. Dort finden Sie tolle Mädchenröcke in bunten und fröhlichen Farben. Von leichten Stoffen bis hin zu dickeren Winter Röcken. Besonders die tollen Farben und lustigen Designs zeichnen diese Marken aus. Niedliche Accessoires und Haarbänder runden das Angebot ab.

S. Oliver hat auch wunderschöne Mädchenröcke. Dort finden Sie eher feminine und zarte Mode. Zart fließende Stoffe,  leichter Tüll oder Samt. Dies zeichnet S. Oliver aus. Wenn Sie eher  romantische und elegante Versionen bevorzugen wählen Sie diese Marke. Denken Sie auch an kleine Jäckchen für den Übergang oder kältere Sommernächte.

Tom Tailor ist eher für rockige Mädchenröcke bekannt. Diese Röcke sind nicht ganz so verspielt und eher etwas für abenteuerlustige Mädchen. Wer hier Glitzer und Glamour sucht ist hier falsch. Tolle Stoffkombinationen aus unterschiedlichen Materialien und spezielle Designs zeichnen diese Marke aus.

Produkt und Verwendungsarten

Mädchenröcke gibt es in unterschiedlichen Schnitten und Varianten.

Die bequemsten Mädchenrock Arten sind somit die Ballonröcke und die Tellerröcke, diese Röcke fallen sehr weit und geben Ihren Kind viel Freiraum. Es kann sich ungehindert bewegen, toben, klettern und spielen. Achten sie  darauf das ihr Kind sich im rock wohlfühlt. Viele Mädchen tragen nicht gerne zu enge Röcke. Etwas engere Röcke sind Jeansröcke und Latzröcke. Diese können je nach Schnitt ihr Kind etwas beim klettern oder aber beim toben behindern. Daher achten Sie immer auf einen weiten Schnitt und guten Komfort für ihr Kind.

Tüllröcke beispielsweise werden oft fürs Ballett gekauft. Aber auch zum Faschings oder für festliche Anlässe sind Tüllrocke toll. Sie sind federleicht und ihr Kind bemerkt  ihn kaum. Für kleine Prinzessinen sind Tüllröcke ideal. Eine weitere Version ist der Hosenrock. Dieser Rock ist ideal für das Kindergartenalter. Ihr  Kind kann klettern, toben und Spaß haben trotzdem wird der Rock nie stören da er als praktische Hose gearbeitet ist.  Aber Kinderröcke sollen natürlich nicht immer nur feminin und süß aussehen, es gibt auch sportliche Varianten, die perfekt für den Alltag sind. Hierzu zählen die legeren Röcke die oftmals aus lockerer Baumwolle bestehen. Einfarbige bzw. Unifarbene Röcke sollten in ihrem Kleiderschrank auch nicht fehlen. Somit können Sie auch Shirts mit Muster super kombinieren.

Noch wichtiger als die Qualität der Röcke ist ihre Pflege. Denn nur wenn Sie ihren Mädchenrock auch richtig waschen schützen Sie die Farben und bewahren  die form des Rockes.

Pflege/Reinigung

Die Pflege und richtige Reinigung der Mädchenröcke spielt gerade bei der Erhaltung der Qualität und Größe eine große Rolle. Besonders bei bedruckten Textilien bedarf es grundlegenden Regeln, die es zu beachten gilt. Demzufolge lesen sie bitte immer die Waschbeschreibung an den Röcken.

Hier wären ein paar grundlegende Tipps:

  • Maximal bei 30°C waschen
  • Mädchenröcke immer nur auf links waschen und bügeln
  • Bei Motiven sollten sie den Kontakt mir dem Bügeleisen vermeiden
  • Zur Reinigung bedruckter Röcke niemals chemische Mittel benutzen
  • Bedruckte Röcke nicht im Wäschetrockner trocknen

Folgerung:

Mädchenröcke gibt es in vielen unterschiedlichen Schnitten und Farben. Elegant, leger, verspielt für jeden Mädchentyp gibt es den passenden Rock.

Beachten Sie das Sommerröcke immer aus luftigen Materialien wie Baumwolle oder Jersey bestehen sollten. Im Winter können sie somit auf Cord oder Sweat zurückgreifen.

Mädchenröcke lassen sich super einfach und dennoch vielfältig kombinieren. Im Gegensatz zu einem hübschen Mädchenkleid, kann zu einem Mädchen Rock das Lieblingsoberteil Ihres Kindes angezogen werden, ein typischer Zweiteiler für ihre Kinder. Somit kann der Look jederzeit verändert werden.