Home / FAQ / Was ist Poesie?

Was ist Poesie?

Die Poesie ist ein Begriff, den jeder kennt. Doch was genau ist das? Ein wunderschönes Wort, das Gefühle und Assoziationen in uns hervorruft. Wir denken unweigerlich an dasPoesiealbum aus unserer Schulzeit. Kleine Verse, die uns an geliebte Menschen und Schulkameraden erinnern sollen. Festgehalten in einem kleinen Buch, auf das wir damals so stolz waren.

Wie aufregend es doch war, jeden neuen Eintrag zu lesen und das Buch weiter zu geben, damit unsere Freunde sich darin verewigen konnten. Seite für Seite füllte sich mit liebevollen Weisheiten. Mal mehr, mal weniger kluge Sprüche, aber sie waren nur uns persönlich gewidmet. Das Poesiealbum ist das Vermächtnis eines weit gefächerten Wortes. Mittlerweile ist der Begriff Poesie als solcher in der Literatur nicht mehr üblich.

Was genau ist Poesie?

Die Poesie wird in Drama, Epos und Lyrik unterteilt. Im 19. und 20. Jahrhundert war der Begriff am gebräuchlichsten und nach und nach wurden die entsprechenden Textbereiche der Lyrik zugeordnet. Im Englischen ist der Begriff Poetry nach wie vor in Gebrauch und steht für Lyrik. 

Das Wort Poesie leitet sich von Poiesis ab und stammt aus dem Griechischen. Es bedeutet so viel wie Dichtkunst und wurde von Aristoteles begründet. So die Fakten. Doch das ist mehr als nur Dichtkunst. Sie ist ein kaum greifbares Gefühl. Poesie ist in der Lage, Gefühle zu erzeugen und zu transportieren. Ein Vers, der sich reimt, macht noch keine Poesie. Doch wie ensteht sie? Das Entscheidende, ist die Wortwahl, das Ausschmücken und Ausmalen des Geschriebenen. Die Sinne werden berührt, die Fantasie wird durch sie beflügelt. Gedanken, Erinnerungen und Sehnsüchte werden wach.

Die Poesie widmet sich den positiven und melancholischen Emotionen. Selbst Schönheit kann intensiv empfunden werden, wenn sie entsprechend poetisch dargestellt wird. Liebe, Sehnsucht, Trauer, Freude, Leid und auch der Tod waren beliebte Mittelpunkte in einem poetischen Werk. Das sind sie bis heute und werden es vermutlich immer sein.

Doch die Verpackung und die Bezeichnung sind anders. Das Gefühl der Fernweh, des Liebeskummers und der Schwermut bleibt gleich. Der Ausdruck und die Umsetzung haben sich verändert. Und doch erahnen wir den Zauber, der so schwer zu fassen und kaum zu greifen ist.

Abgrenzung zu KitschPoesie

Kitsch ist ohne Stil, übertrieben und plump. Er steht für Geschmacklosigkeit und allgemein für Buntes und Unstimmiges. Er ist aufdringlich und für die meisten Menschen störend und belustigend. Den Unterschied zur Poesie kann man als empathischer Mensch leicht sehen und verstehen. Nicht jeder hat den Sinn dafür.

Unser kleines Poesiealbum aus alten Tagen vermag es, uns in die Vergangenheit zurück zu versetzen. Nehmen Sie sich ihr persönliches Stück Kindheit vor. Blättern Sie darin und fühlen Sie Ihre alten Träume wieder. Wo sind wir nun, viele Jahre später? Dieser Ausflug in die Vergangenheit kann magisch und zugleich poetisch sein. Was Sie dabei empfinden, ist Ihre ganz persönliche Poesie.

Siehe auch

Kleidung beim Turnen für Kinder

Welche Kleidung eignet sich besonders beim Turnen?

Kinder zu fördern und diesen alle Möglichkeiten der Welt zu bieten ist die Aufgabe der …