Home / FAQ / Welche Kinderfilme sind erlaubt?

Welche Kinderfilme sind erlaubt?

Einen gemütlichen Abend vor den Fernseher zu verbringen ist eine einmalige Familienbeschäftigung. Sie haben gemeinsam Spaß, erfreuen sich an einem schönen Film und unterhalten sich dabei. Jedoch wählen vielen Eltern einen Film aus, welcher Kindern nicht gefällt oder deren Alter unangemessen ist.

Gerade sehr brutale Filme sollten ein absolutes Tabu sein, denn Kindern bekommen schnell Albträume. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen einige Kinderfilme vor, die auch für Kinder geeignet sind.

Blicken Sie auf die Altersangaben!Kinderfilme

Einer der wichtigsten Indikatoren bei der Wahl eines Films ist das FSK-Zeichen. Dieses ist bei jedem Film angegeben und zeigt an, ab welchen Alter der Film zu empfehlen ist. Das Symbol ist dabei keine grobe Empfehlung, sondern von der Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft festgelegt.

Insgesamt gibt es fünf Kennzeichen, die Sie beachten sollten. Alles beginnt mit der FSK ab 0 Jahren. Insofern ist der Film perfekt für Kinder jedes Alters und besitzt weder Gewalt noch Schimpfworte oder ähnliches. Danach folgt die FSK ab 6 Jahren. Solche Kinderfilme sind wesentlich spannender und abenteuerreicher. Als Nächstes kommt die FSK ab 12

In der Regel arbeiten diese Kinderfilme mit fantasiereichen, märchenhaften und manchmal auch etwas dunkleren Settings. Aus diesem Grund sind sie nur für etwas ältere Kinder zu empfehlen. Die FSK ab 16 bietet wesentlich mehr Gewalt, Action und sicherlich auch einige erotische Aspekte.

Deswegen sind solche Kinderfilme nicht für zu junge Zuschauer zu geeignet. Abschließend gibt es noch die FSK ab 18, welche nur Filme beinhaltet, die für Kinder gänzlich ungeeignet sind. Gewalt, Geschlechtsverkehr, Drogen und vieles sind zu sehen, wovon Kinder noch nichts wissen brauchen.

Gute Anbieter für Kinderfilme

Haben Sie einen genauen Blick auf die FSK-Kennzeichnung geworfen und wissen noch immer nicht, welche Kinderfilme Sie schauen sollen, dann wenden Sie sich an große und bekannte Studios sowie Hersteller. Ein Anbieter sticht schon seit Jahren hervor: Disney. Bereits in Ihrer Kindheit gab es viele Kinderfilme von Disney, die Sie zum Träumen angeregt haben.

Auch die heutige Jugend lässt sich noch von den Zeichentrickfilmen, aber auch den modernen Animationen begeistern. Eine weitere gute Adresse für Kinderfilme ist das Studio Pixar, welches sich vollends auf Filme in Animationsstyle beschränkt. Die lustigen Abenteuer erfreuen Kinder schon in jungen Jahren. Aber auch das DreamWorks Studios ist eine gute Lösung, wobei sich dieses auf Jugendfilme mit realen Schauspielern spezialisiert.

Wollen Sie sich einmal in einen anderen Bereich wagen, kommen Sie um das Studio Ghibli nicht herum. Das Studio ist für seine japanischen Animationsfilme bekannt und verzaubert genauso junge Kinder wie Erwachsene durch seine spannende und manchmal etwas nachdenklichen Geschichten. Selbstverständlich gibt es noch sehr viel mehr Angebote an Kinderfilmen. Wichtig ist nur, dass Sie mit Ihren Kindern eine schöne Zeit verbringen.

Siehe auch

Kleidung beim Turnen für Kinder

Welche Kleidung eignet sich besonders beim Turnen?

Kinder zu fördern und diesen alle Möglichkeiten der Welt zu bieten ist die Aufgabe der …