Home / FAQ / Welche Sicherheitsartikel gibt es für Kinder im Haushalt?

Welche Sicherheitsartikel gibt es für Kinder im Haushalt?

In einem Haushalt mit Kindern sollten Sie für eine gewisse Sicherheit sorgen. Hierbei geht es überwiegend um Säuglinge und Kleinkinder. Wie jeder weiß, kann man bei Kindern nie genug aufpassen. Richtige Sicherheitsvorkehrungen vermeiden Unfälle und verleihen Sicherheit für Groß und Klein. Sicherheitsartikel für Kinder sind daher unerlässlich.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Z4eKjjPHkRI

So schaffen Sie Sicherheit im Kinderzimmer

Im eigenen Kinderzimmer man sollte es nicht glauben passieren ebenfalls wie in der Küche viele Unfälle. Hier ein paar Tipps, wie Sie diese vermeiden können mit Sicherheitsartikel für Kinder:

Die Ecken und Kanten von Schränken im Kinderzimmer sollten abgerundet sein. Andernfalls gibt es abgerundete Kunststoffaufsätze. Ein Wickeltisch benötigt rechts, links und an der Rückseite Barrieren. Was Sie zum Wickeln benötigen, sollten Sie direkt griffbereit haben. Das Kind niemals dabei aus den Augen lassen.

Für Fenster einen abschließbaren Fenstergriff anbringen. Kinder sind neugierig und klettern gerne. Schränke und Regale fest an der Wand montieren. Es besteht sonst die Gefahr, dass diese umkippen, wenn Kinder klettern.

Die alltäglichen Dinge im Alltag können schnell zu Verletzungen von Kindern führen. Daher halten Sie lieber ein Auge mehr auf das Kind und beseitigen Gefahren rechtzeitig. Sicherheitsartikel für Kinder helfen dabei dem Kind Freiraum zu gewähren ohne das eine Gefahr droht.

Die Küche ist voller Gefahren für Kinder  – Sicherheitsartikel für Kinder

In der Küche lauern viele Gefahren für Kinder. Daher sollte man in so einem Raum auf Sicherheitsartikel für Kinder nicht verzichten.

Wichtige Sicherheitsartikel für Kinder:Sicherheitsartikel für Kinder

  • ein Herdschutzgitter und ein Backofentürschutz
  • Steckdosensicherung, denn Kinder packen schnell in eine Steckdose, da es für Kinder verführerisch ist
  • Kantenschutz für den Küchentisch und für Küchenschränke oder Küchenablagen
  • Türschutzgitter und Treppenschutzgitter, denn die Kleinen sind schnell im Krabbeln und laufen
  • Schrank und Schubladensicherungen, denn Kinder sind neugierig und ziehen Schranktüren und Schubladen unbedacht auf.

Ein kindersicheres Badezimmer schaffen

Im Badezimmer gibt es auch Gefahren für Kinder. Neben Kosmetikartikeln befinden sich ebenfalls auch die meisten Putzmittel im Bad. Diese Mittel sind für Kinder höchst gefährlich und verursachen Vergiftungen. Diese Artikel sollten Sie daher in einem abschließbaren Schrank aufbewahren.

Lassen Sie Ihr Kind nie unbeaufsichtigt in Räumen so lange es die Gefahrenlage noch nicht selber erkennt. Schließen Sie Räume sowie Kellerräume oder Terrassentüren immer ab. Ist der Nachwuchs dann vom Alter so weit um diese Gefahren zu verstehen, können Sie das Kind dementsprechend über Gefahrenquellen aufklären.

Eventuelle Kabel von elektrischen Geräten, die sich in der Wohnung befinden, können Sie mit Kabelbinder zusammenbinden. Ebenfalls gibt es auch Kabelkanäle in denen Sie, die Kabel unterbringen können.

Sicherheitsartikel für Kinder darunter zählen auch Rauchmelder. Besonders wichtig sind diese auch in einem Kinderzimmer. Achten Sie ebenfalls beim Kauf von Kindermöbeln oder Spielzeug immer auf ein Prüfzeichen (GS).

Fazit:

Sicherheitsartikel für Kinder im Haushalt beugen Verletzungen vor. Ebenfalls können Sie Ihr Kind einen gewissen Freiraum bieten so, das es sich Entwickeln kann. Bedenken Sie aber dabei das Kind immer im Auge zu behalten.

Siehe auch

Kinderfilme

Welche Kinderfilme sind erlaubt?

Einen gemütlichen Abend vor den Fernseher zu verbringen ist eine einmalige Familienbeschäftigung. Sie haben gemeinsam …